Dienstag, 22. Dezember 2009

Das moderne Christkind trägt Blau!

Es hat sich ja schon angekündigt, Blau hat sich mal wieder zu meiner Lieblingsfarbe gemausert. Und das schlägt sich auch im Transportbehälter nieder, den das Christkind bei mir stehen gelassen hat. Cool, was?

Ich wünsche euch allen ein Frohes Fest und alles Gute für 2010!

Sonntag, 20. Dezember 2009

Weiße Vorweihnacht

Seit Freitag ist hier massig Schnee gefallen. Neben sibirischen Temperaturen beschert uns dieser Jahreszeit-untypische Wintereinbruch - ist es um Weihnachten nicht eigentlich immer frühlingshaft...?- auch recht hübsche Bilder von eigentlich recht unhübschen Dingen.

Sonntag, 13. Dezember 2009

Weihnachts- und Nicht-Weihnachtsgeschenke

Heute habe ich mal wieder den Tag vor der Nähmaschine verbracht. Der Winter ist zwar eingekehrt, war aber heute so fies, dass es sich absolut aufdrängte, den Tag im Haus zu verbringen. Ich habe mich an einige schon länger geplante Projekte gemacht... zB den lila Patchwork Schal - schön winterlich, innen mit kuscheligem Sweat gefüttert.

Da auch Weihnachten vor der Tür steht, habe ich für einen kleine Vogelfreund ein Kuschelkissen genäht. Ich bin selbst ganz begeistert und muss mir nun noch andere Motive ausdenken.

Für Petra ist hier ein Bild meines neuen Lieblingstuchs. Außen mein momentaner Lieblingsstoff, innen alljahres tauglicher weicher Jersey. Klar hätte es auch hellblau getan, aber orange knallt halt mehr.


Und hier nun das "Nicht"- Weihnachtsgeschenk. Pferde auf hellgrün und hellbeige... Rückseite hellblau-weiß und rot-rosa geringelt. Der Pferdestoff ist etwas fester, der Ringelstoff schön weich.
Jetzt stehen gerade 3 (!) Nusskuchen im Ofen. Eigentlich ist das Rezept für einen Kuchen, aber irgendwie war die Teigschüssel am Ende so voll, dass daraus 3 mittelgroße Kuchen werden.

Montag, 7. Dezember 2009

Quilt, Quilt, Quilt

Bin ich im Quilt-Wahn? Vermutlich ja... und dann gibt es in Zukunft auch noch so viele schöne Anlässe für große, kleine, bunte, was auch immer Quilts... sind sie perfekt?...


Far from that... aber sie sind mit Liebe gemacht und vor allem ist jede Decke bis ins kleinste Detail durchdacht... erschließt sich vermutlich erst auf den 2. Blick... ist ja auch ein Geschenk fürs Leben... würde ich einen Quilt verkaufen? Niemals... die gibt es nur geschenkt!

Sonntag, 29. November 2009

Patchwork

BLAU ist gerade zu meiner neuen Lieblingsfarbe aufgestiegen. Vermutlich vermisse ich den blauen Sommerhimmel...
Ein lange geplantes Projekt konnte ich heute in Sachen BLAU beenden. Nachdem ich schönen blauen Stoff aus den verschiedensten Quellen zusammengekauft habe, der Postmann endlich alles gebracht hat und das Wochenende vor der Tür stand, konnte ich endlich alle kleinen blauen Quadrate zsuammennähen und diesen supergenialen Schal fertigstellen.

Alles in allem sind es knapp 100 Quadrate gewesen... Puh, ich sage euch, dieser Schal ist ein Schal fürs Leben. Ich habe mich aber zugunsten der Alljahres-Tragbarkeit für eine Baumwoll- und gegen eine Sweat-Rückseite entschieden.
Hier nochmal eine Detailaufnahme

Ach übrigens... ich mach Pink und Lila natürlich trotzdem noch :-)

Montag, 16. November 2009

Mein erster Quilt





Endlich bin ich über meinen Schatten gesprungen und habe einen Quilt genäht. Ich finde ihn natürlich toll, auch wenn an der einen oder anderen Stelle noch verbesserungswürdiges gibt.
Ich denke, es wird nicht mein letzter Quilt gewesen sein. Ich warte schon ungeduldig auf meine nächste Stofflieferung und das nächste Wochenende.

Sonntag, 8. November 2009

Meeresbrise gegen Novembertief




Gegen das triste Novemberwetter, das mit kleiner Verspätung letzte Woche hier eingetroffen ist, habe ich aus meinen Lieblingsstoffen von Heather Ross (Mendocino Kollektion) ein Halstuch genäht. Als Reminissenz an den kommenden Winter ist die Rückseite aus kuscheligem Jersey. Ansonsten machen die Motive ausschließlich Lust auf Sommer, Meer und kurze Hosen.
In diesem Sinne: Let the sunshine in!!!

Samstag, 31. Oktober 2009

Spaziergang im Park

Wir haben heute einen meiner letzten freien Tage genossen. Natürlich habe ich auch in Zukunft samstags frei, aber anders ist es trotzdem. Das herbstliche Wetter hat uns geradezu in den Park gesogen. Es war zwar schon gut kalt, aber sehr schön, um die letzte Farbenpracht der Bäume zu bestaunen.
Diese kleine Eichhörnchen hat vermutlich eiligst seine Vorräte zusammen gesucht. Wir konnten es dabei beobachten, wie es von Baum zu Strauch und wieder zurück raste und immer emsig herumwurschtelte. Hoffen wir, dass es gut vorgesorgt hat und wir es nächstes Frühjahr wieder treffen.

Mittwoch, 28. Oktober 2009

Mein erster WWW

Einer meiner 387 Lieblingsschals. Ich finde immer wieder tolle Stoffkombinationen und... schwupps MUSS ich mir einen neuen nähen. Hier ist das aktuellste Modell!

Leider ist tatsächlich schon wieder "dicke Socken" Wetter. Selbstgestrickt aus verschiedenen Wollresten aber mit meinen Lieblingsfarben PINK-LILA-TÜRKIS

Freitag, 23. Oktober 2009

Montag, 19. Oktober 2009

Wo rohe Kräfte sinnlos walten...

... da haben Salzstreuer mit Ohren keine Chance!
Wenn das irgendjemand liest, der gerade überlegt hat, ob er uns einen Salzstreuer schenken soll. Ja gerne, aber bitte einen ohne Ohren.


Samstag, 17. Oktober 2009

Laptopschlafsack

Meine Ma ist nun auch im multimedialen Zeitalter angekommen ;-) Und zur Begrüßung bekommt sie einen kuscheligen Laptopschlafsack.


Holländische Impressionen

Wir sind wieder gut zu Hause angekommen.
Ich habe mir aus Holland einige Stoffe mitgebracht, die ich gestern Abend zu kleinen Täschchen vernäht habe. Einige andere Stoffe haben auch nur darauf gewartet, endlich verwurstet zu werden. Also sind es am Ende eine ganze Menge neuer Sachen geworden. Sollte einmal ein "Kramtaschen" Notstand ausbrechen, sind wir auf jeden Fall bestens gerüstet.



Aber wie das so ist, wenn man 6 Täschchen am Stück näht, irgendwas geht garantiert schief! Und da kann man um die Ecke denken, soviel man will, liegt am Ende doch das falsche Knopfende auf der richtigen Zangeseite...
Aus gegebenem Anlass bekommt dieses Täschchen sogar einen eigenen Namen: Scaramanga!

Donnerstag, 8. Oktober 2009

Samstag, 3. Oktober 2009

Masche für Masche


... ist auch der 6. Schlauchschal fertig geworden. Manchmal liegt das Schöne im Detail. So auch hier!

Mittwoch, 30. September 2009

Sonntag, 27. September 2009

Mosselen

Von einem guten Freund gemacht, von mir bearbeitet

Freitag, 25. September 2009

Fernweh

Immer, wenn ich an einem Hafen stehe, stelle ich mir vor, alles stehen und liegen zu lassen und einfach um die Welt zu reisen. Nicht unbedingt mit einem Boot, denn es ist ja nicht überall Wasser...
Häfen verströmen für mich einfach dieses Gefühl von Reise und Ungebundenheit. Da wir das leider nicht so ganz spontan in die Tat umsetzen können, habe ich die Möwe gebeten, für uns Abenteuer zu erleben.

Dienstag, 22. September 2009

Handarbeiten und Herbstfreude

Heute gab es wieder eine tolle Radtour. Die Sonnenblumen blühen hier so herrlich... in Kombination mit einem blauen Himmel ist das ein absolut unschlagbares Motiv!
Natürlich bin ich trotz Radfahren, Strandzeit, Backfisch essen und Genießen nicht ganz handarbeits-abstinent.
Da die kalten Tage schneller kommen, als wir alle zusammen "Herbstanfang" sagen können, habe ich schon mal eine Alternative zum Schal für meine Versuchskaninchen gestrickt.

Freitag, 18. September 2009

Heuschreck auf großer Fahrt

Kurz vor dem Start unserer Radtour habe ich den kleinen Heuschreck an meinem Lenker entdeckt. Vermutlich wollte er mal ernergiesparend reisen.

Dienstag, 15. September 2009

Montag, 14. September 2009

Erste Eindrücke

Es ist wirklich herrlich, wieder hier zu sein.
Das Wetter ist bisher sehr nett zu uns. Wir konnten schon einen ganzen Einkaufswagen mit leckeren, ungesunden Snacks ergattern.
Bisher hat sich das Projekt "Maus im Anhänger" leider noch nicht realisieren lassen. Nun ja, mal sehen.
Die ersten Sommersprossen sind bei mir auch schon wildest gesprossen.

Mittwoch, 9. September 2009

Sonne, Strand und Meer

Die nächsten 3 Wochen werde ich von hinterm Deich berichten.
Der erste Urlaub mit Maus steht an.
Endlich wieder Sand unter den Füßen und Salzgeruch in der Nase.
Ganz zu schweigen von all den Köstlichkeiten, die unsere westlichen Nachbarn gern kochen.
Ich wünsche euch schon mal viel Spaß beim Bilderschauen.
Es bleibt spannend!

Montag, 7. September 2009

Blättersternenhimmel

Im Schlosspark kann man im Moment tolle Spätsommer Augenblicke sammeln.
Leider sind die Bäume so exotisch, daß ich nur von den wenigsten den Namen herausfinden konnte. Macht aber nichts, hübsch sind sie trotzdem.
Fast ein bißchen schade, dass wir das Farbenspiel der Blätter verpassen. Am Samstag geht es nämlich in den langersehnten Urlaub!
Da gibt es aber auch tolle Sachen für die Kamera!

Sonntag, 6. September 2009

Auf der Mauer...

... auf der Lauer, liegt 'ne kleine Wanze!
Dieses Prachtexemplar haben wir bei uns im Schlosspark entdeckt.
Die Wanze ist zwar hier alleine der Star, aber sie teilte die Mauer mit weiteren geschätzten 500 Wanzenfreunden.
Neben vielen Enten, Gänsen und Teichhühnern gibt es eben auch ganz vieles kleines Getier zu entdecken.

Freitag, 28. August 2009

Noch mehr tiefer Westen

Weitere Eindrücke meiner Heimreise.

Genäht habe ich zwar schon, aber irgendwie läßt sich die Decke schlecht ablichten. Immerhin habe ich meinen Materialschrank aufgeräumt!

Dienstag, 25. August 2009

Tief im Westen...

... wo die Sonne versinkt...
habe ich wieder einmal ein sehr schönes Wochenende bei meiner Familie und Freunden verbracht.
Im Laufe der Woche gibt es sicher auch wieder die eine oder andere Nähidee zu zeigen, aber im Moment muss ich erstmal wieder im "normalen" Leben ankommen.

Glückauf!